Süßes backen in einem Fontana Backhaus

In der kalten Jahreszeit: Süßes aus dem Fontana Backhaus


Haben Sie schon mal Plätzchen, Waffeln, Süßes oder Kuchen in ihrem Fontana Backhaus gebacken? Wir haben Tipps für einen optimalen Backtag.

Süßes aus dem Fontana Backhaus

Wir haben viele Kunden, die ihre Fontana Backhäuser nutzen, um ganze Menüs zu kochen, zu schmoren oder natürlich für Pizza. Doch die Backhäuser können viel mehr. Süßes lässt sich ebenso gut zubereiten. Ob Waffeln aus der Form, Kuchen, Plätzchen oder Süßspeisen. Das Wichtigste ist die Temperatur, die einzustellen braucht etwas Erfahrung. Sie sollten ihren Ofen schon gut kennen, um beim Anheizen die optimale Temperatur zu finden. Dann aber lässt sich auch ein ganzer Backtag machen, um die Energie optimal zu nutzen.

So organisiert ihr einen Backtag in eurem Fontana Backhaus

  • Den Ofen anheizen auf 280 Grad.
  • Warten bis die Temperatur beginnt zu fallen. Nicht weiter nachfeuern. Jetzt das Brot oder die Brote einschießen und bei fallender Temperatur backen. Ist das Brot fertig, noch einmal Holz nachlegen.
  • Bei ca. 200 - 220 Grad Kuchen den Kuchen backen und die Temperatur im Ofen allmählich fallen lassen, nicht mehr nachfeuern.
  • Bei einer Temperatur von 180 Grad können nun Plätzchen oder Hefeteilchen gebacken werden. Auch Stollen, Striezel oder Rohrnudeln. Also im Prinzip alle süßen Leckereien.
  • Ab einer Temperatur unter 160 Grad kommen dann die süßen Gebäcke wie Waffeln in Formen, Croissants oder Plunder hinzu.

Backen und Energie sparen 

Am Ende eines solchen Backtages habt ihr gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ihr habt also das Maximum aus eurem Energieeinsatz herausgeholt. Das Holz hat euch für mehrere Tage Brot gebacken, die Plätzchendosen gefüllt, den Nachtisch und das Kaffeetrinken vorbereitet und auch noch kleine Belohnungen zum direkt naschen produziert. Vielleicht habt ihr auch süße Stückchen zum Einfrieren gebacken. Was ein erfolgreicher Backtag. Fast ein bisschen wie früher, wo einmal pro Woche das Backhaus im Dorf angefeuert wurde. Heute sparen wir nicht nur Energie gegenüber dem Backen einzelner Brote oder Kuchen, sondern nutzen durch die Holzbefeuerung auch nachwachsende Brennstoffe dafür. Durch die bessere Planbarkeit reduziert sich die Häufigkeit unseres Einkaufengehens, was zu geringeren Emissionen und Spontankäufen führt und somit zu einem nachhaltigen Lebensstil beiträgt.

Zugehörige Produkte

In der Ausstellung
Fontana Inc V
Fontana Inc V
1-2 Pizzen Hobby Optimal für:
5 von 5 Sternen

3.390,00 €*
Tipp
Backhaus Fontana Gusto aus wetterfestem Edelstahl, indirekte Befeuerung, drei Backebenen zu je 57x45cm
3-4 Pizzen Profi Optimal für:
4.9 von 5 Sternen

Varianten ab 3.149,00 €*
3.390,00 €*
Tipp
Backhaus, Pizzaofen, Brotbackofen Fontana Forno Italia, indirekte Befeuerung für die Outdoorküche
3-4 Pizzen Hobby Optimal für:
5 von 5 Sternen

2.199,00 €*
%
Tipp
Backhaus, Pizzaofen, Brotbackofen Fontana Foco mit indirekter Holzbefeuerung für Garten und Outdoorküche
3-4 Pizzen Hobby Optimal für:
5 von 5 Sternen
Sofort lieferbar

2.990,00 €* 9%sparen 3.290,00 €*

Newsletter

Erhalte spannende News rund um das Thema Pizzaofen.
Jetzt anmelden und keine Aktion mehr verpassen!