Perfektion durch Handarbeit

Es gibt sie, die perfekte Pizza: knuspriger, dünner Teig, große Luftblasen und aromatischer Belag, heiß, frisch und knackig. Das ist die original Neapolitanische Pizza. Nun ist der Belag natürlich Geschmackssache, aber für den optimalen Teig gibt es ein Geheimnis: sehr heißen Schamottstein. Der Stein muss von hoher Qualität sein, damit er die Temperatur gut leitet und aushält. Unser absoluter Profi-Ofen, der Scugnizzo Napoletano von Izzo ist so ein Profigerät. Aus den besten Materialien in Italien handgefertigt und für den professionellen Dauerbrand hergestellt, erreicht der Izzo 480 Grad. Die Pizza ist bei diesen Temperaturen in 60-90 Sekunden fertig. Ihre Gäste werden den Unterschied bemerken. Die hohe Qualität spricht sich schnell herum.

Der Izzo ist ein Elektroofen, dessen Kupferleitungen unter dem Schamottstein handverlegt werden. Durch die engmaschiger Installation wird der Ofen bis 480 Grad heiß. Der Izzo ist zertifiziert und zugelassen von der Associazione Verace Pizza Napoletana (AVPN) für original neapolitanische Pizza. Er ist damit einer der wenigen Öfen, der den hohen Qualitätsanforderungen der AVPN genügt. Die in Neapel sitzende Organisation ist weltweit anerkannt und die Hüterin der original napoletanischen Pizza. Sie hütet das Weltkulturerbe und sorgt für die Verbreitung dieses Kunsthandwerks. Denn genau das ist die Herstellung der original napoletanischen Pizza, ein Kunsthandwerk, das nur gelingt, wenn alle Bedingungen perfekt erfüllt sind.
AVPN – die Hüterin der Napoletanischen Pizza
Zuallererst ist ein neapolitanischer Pizzaofen nötig. Diese Bezeichnung haben sich nur sehr wenige, in Italien handgefertigte Öfen verdient. Die Befeuerung ist dabei variabel, Holz, Gas und Elektro sind möglich. Es kommt vor allem auf die sehr hohe Temperatur an, die nur mittels allerbester Materialien und edlem Vollschamottstein zu erreichen ist. Die Isolierung spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Die zu gelassenen Öfen sind oft kopiert worden, haben aber nie die Qualität und das Gütesiegel der AVPN erreicht. Ein neapolitanischer Pizzaofen ist etwas ganz Besonderes, sein Geheimnis hütet die AVPN.

Der Izzo Scugnizzo Napoletano liegt voll im Trend, denn durch seinen Elektrobetrieb emittiert er fast keine Schadstoffe und hält die Luft somit sauber. Einzig ein paar wenige Ruß- und Geruchspartikel entweichen. Damit wird der Pizzaofen vor allem auch für Innenstadtlagen und Restaurants in enger Bebauung interessant. Die Luftreinhaltung spielt auch in der Gastronomie eine immer größere Rolle. Der Izzo kann noch zusätzlich optimiert werden, indem er mit einem Smoki Rauchgaswäscher kombiniert wird, der die Geruchspartikel aus der Abluft filtert.

Falls wir Ihr Interesse an einem Izzo geweckt haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir bieten die Möglichkeit in unserer Showküche an einem Izzo zur Probe zu kochen. Sind Sie überzeugt, können Sie bei uns einen Profi-Pizzakurs der AVPN machen, der sie befähigt die original neapolitanische Pizza zu backen - mit Zertifikat.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
In der Ausstellung!
Sofort lieferbar!